FINANZIERUNG UND FÖRDERUNG

Mit Zuschuss finanzieren:
Ihr neues Dach

Sparen, wo es sich lohnt. Über Ihr altes Dach entweichen rund 20 % der Wärme und damit auch 20 % Ihrer Kosten fürs Heizen. Lassen Sie sich die Sanierung Ihres neuen Dachs vom Staat mitfinanzieren. Mit unserem Zuschussdach kommen Sie ganz ohne Papierkrieg zu Ihrem neuen energieeffizienten Dach.

Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab

Normalerweise müssen Sie für den Förderantrag jede einzelne Komponente des Dachaufbaus berechnen lassen. Beim BauderPIR Zuschussdach haben wir das schon für Sie erledigt. Das heißt keine komplizierten Berechnungen. Kurz: keine Unsicherheiten oder Hindernisse auf dem Weg zu Ihrem KfW-Zuschuss.

Bessere Dämmung zum kleineren Preis

Gesetzlich vorgeschriebene Standarddämmung nach aktueller Energieeinsparverordnung, der EnEV 2014, oder hochwertige Wärmedämmung mit KfW-Zuschuss? Wenn Sie sich für eine hochwertigere Dämmung mit KfW-Zuschuss entscheiden, zahlen Sie unterm Strich weniger. Unsere exemplarische Berechnung einer durchschnittlichen Steildachsanierung mit 150 m2 Fläche zeigt es: Die bessere Dämmung zahlt sich doppelt aus – als dauerhafte Investition mit geringeren Kosten.

Die KfW-Förderung: Bis zu 5.000 € geschenkt

  • Die KfW überweist den Zuschuss direkt auf Ihr Konto
  • Kein Kredit
  • Keine Rückzahlung
  • Keine Zinsen
DÄMMEN ALS ALTERSVORSORGE

Dämmen = Altersvorsorge

Dämmen bedeutet nicht Geld ausgeben, sondern Geld gut anlegen – in wachsende Heizkostenersparnis und dauerhafte Wertsteigerung der eigenen Immobilie. Finanziell betrachtet ist die energetische Sanierung eine renditestarke Geldanlage. Steuerfrei und ohne jedes Risiko. Vor allem wenn Sie sich mit BauderPIR fürs gleiche Geld deutlich bessere U-Werte holen.