Sichere Dächer

Damit das, was draußen ist,
auch draußen bleibt.

Feuchtigkeit, mechanische Beanspruchung und Umwelteinflüsse. Nach Ansicht von Klimaexperten werden die Belastungen von außen in den kommenden Jahren eher mehr als weniger. Über 150 Jahre Erfahrung auf dem Dach und Millionen von Quadratmetern gedämmter und abgedichteter Dachfläche in den letzten Jahrzehnten geben die nötige Sicherheit. Auch für Ihr Dach.

Jahreszeitliche Wetterextreme

Der Schutz vor jahreszeitlichen Wetterextremen

Gluthitze im Sommer kann Ihnen bei entsprechender Dämmung mit BauderPIR genauso wenig anhaben wie extrem kalte Winter. Dank des geringen Eigengewichts der Dämmung hat Ihr Dach sogar maximale Reserven, um die Belastung durch extreme Schneemassen locker wegzustecken. Wasserschäden im Innern des Gebäudes erwiesenermaßen vermeiden.

Hagelschutz mit BauderPIR

Nicht nur die Erfahrung aus der Praxis hat gezeigt, dass die robuste geschlossene Dachdämmung mit Polyurethan-Hartschaum (im Gegensatz zu anderen Dämmstoffen) auch bei durchschlagener Ziegel-Abdeckung den inneren Wohnbereich zuverlässig schützt. Mit verschiedenen Versuchsanordnungen am unabhängigen Süddeutschen Kunststoff Zentrum (SKZ) konnte die Hagelschlagsicherheit von BauderPIR Wärmedämmsystemen nachdrücklich und wissenschaftlich unter Beweis gestellt werden. Somit lassen sich hohe Schäden am Dach und insbesondere Wasserschäden im Innern des Gebäudes erwiesenermaßen vermeiden.

Sofortiger Wetterschutz und über Jahrzehnte unverwüstlich

Die hohe Regensicherheit von Bauder Dachsystemen beginnt bereits in der Phase der Eindeckung. Auf lange Sicht ist BauderPIR unverrottbar, schimmel- und fäulnisfest. Das geschlossene System bietet auch keine Angriffsfläche für Insektenbefall. So ist die Funktion über viele Jahrzehnte sichergestellt. BauderPIR beweist seine Qualitäten seit über 40 Jahren auf Tausenden von Dächern.
Keine Angst vor Feuchtigkeit

Keine Feuchtigkeit dank
oberseitiger Bahn

Die selbsttragenden BauderPIR Dämmelemente sind oberseitig mit einer Spezialbahn versehen. Durch die schuppenartige Anordnung entsteht eine rückstausichere wasserführende Ebene unterhalb des Bedachungsmaterials. Auch bei defektem oder durch Sturm verschobenem Bedachungsmaterial sowie bei starken Regenfällen oder Flugschnee wird die eingedrungene Feuchtigkeit sicher abgeführt.
Brand- und Schallschutz

Brand- und Schallschutz

BauderPIR bietet im Falle eines Brandes höchstmögliche Sicherheit, da es weder glimmt noch schmilzt oder gar brennend abtropft. Umfangreiche Prüfzeugnisse belegen zudem die Schallschutzqualitäten von BauderPIR. Für eine angenehme Ruhe und damit für höchsten Wohnkomfort unterm Dach.

Die Natur ist unerbittlich.
Bauder Dachsysteme auch.

28.000 l Regen pro Quadratmeter Dachfläche. 140 Stürme / Orkane mit 80 km/h Windstärke und mehr. Dazu eine steigende Anzahl an Wetterextremen wie Hagel oder Starkregen. Im Laufe eines Dachlebens wird der Schutzfunktion einiges abverlangt. Gut, wenn Ihre Dämmung dagegenhält.
 
1) Prüfbericht 107472/13-I und -II 2013-08-20 SKZ Würzburg.
2) Schadenprisma 1I2009, Zeitschrift für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Hand 7, Feuersozietät.
 
 

Materialgewicht

Bei nachhaltiger Dämmung geht es nicht allein darum, wie viel Energie zukünftig eingespart wird (da gibt es bei modernen Dämmmaterialen kaum unterschiede). Es geht vielmehr auch darum, wie viel Energie und Ressourcen für einen Dämmstoff aufgewendet werden müssen. Von der Produktion bis zum möglichen Recycling.
Materialgewicht
Ihre Dachfläche: 0
Dämmgewicht in kg
0MJ
BauderPIR
0MJ
Holzfaser
0MJ
Mineralwolle
Lorem Ipsum
0
in kg

Sicherheitslösungen

Sicherheit kommt nicht von allein.
Sondern vom Ineinandergreifen aller relevanten Faktoren.

Die Sicherheit des Daches entscheidet sich am Ort des Geschehens: auf dem Dach. Dort muss alles perfekt zusammenkommen. Das gilt für die einzelnen Komponenten eines idealen Dachaufbaus. Genauso wie für das gemeinsame Miteinander von Bauherr, Bauder und Verarbeiter.
Systemlösungen mit hoher Verarbeitungsqualität
Als Europas führender Hersteller für Dachsysteme entwickelt, handelt und berät Bauder system- und werkstoff-übergreifend. Über Jahrzehnte hinweg wurden die Materialeigenschaften aller Bauder Produkte immer weiter optimiert. Die Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt – einschließlich des erforderlichen Zubehörs. Als zusätzliche Qualitätssicherung ist die Produktion von Bauder nach DIN EN ISO zertifiziert.
Geschulte Verarbeiter

Denn sie wissen, was sie tun.
Geschulte Verarbeiter

Was haben das Vertrauen von Architekten und Bauherren sowie das TÜV-Prüfsiegel gemeinsam? Beides bekommt man nicht geschenkt. Man muss es sich erarbeiten. Mit der täglichen Arbeit unserer Fachberater und Anwendungstechnik. Und mit einem einzigartigen TÜV-zertifizierten Schulungsprogramm für Verarbeiter.
Das Bauder Schulungsprogramm für Bitumen, Kunststoff oder Steildach
Zusammen mit dem TÜV SÜD hat Bauder bereits 2005 TÜV-zertifizierte Verarbeiterschulungen konzipiert und somit einen Leistungsstandard erarbeitet, der auch in Zukunft ein hohes Qualitätsniveau in der Ausführung gewährleistet. Mit Erfolg: Bei jährlich 50 Terminen an 5 Standorten konnten bereits über 2.000 Verarbeiter erfolgreich geschult werden.
Sicheres Flachdach