Individuelle Entscheidung

Eine Dämmung sollte sich mir
und meinen Wünschen anpassen.

Und nicht umgekehrt.

Sich auf ein Dämmmaterial festzulegen bedeutet in vielen Fällen, sich in den weiteren Gestaltungsmöglichkeiten einzuschränken. Nicht so bei BauderPIR. Das flexible Dämmsystem lässt sich speziell auf Ihre Anforderungen abstimmen. Zum Beispiel durch die freie Wahl des Bedachungsmaterials und des Innenausbaus.

Gestaltungsmöglichkeiten

Weil nicht nur die inneren Werte zählen.

Sichtbarer Dachstuhl und gestalterische Freiheiten bei sowie beim Innenausbau. Eine effiziente, platzsparende Dämmung bietet Ihnen mehr als reine Funktionalität. Sie bietet Ihnen Spielraum und diverse Gestaltungsmöglichkeiten. Schließlich darf Ihre neue Dämmung Ihr Eigentum auch optisch aufwerten.
Attraktive Gestaltungsmöglichkeiten mit BauderPIR
Die Aufsparrendämmung lässt Ihnen bei der Innengestaltung freie Wahl. Ob Putz, Tapete oder Holz, naturbelassen oder koloriert: Die Attraktivität steigt und damit der Wert Ihres Gebäudes.
Sichtbare Dachkonstruktion, mit Profilholz verkleidet
Eine lasierte Profilholzschalung sorgt in Ihren Dachräumen für Behaglichkeit und eine hohe Wertanmutung.
Dachkonstruktion sichtbar, Zwischenräume tapeziert, verputzt oder gestrichen
Der natürliche Holzeindruck sorgt hier für eine warme, behagliche Atmosphäre unter dem Dach. Diese Lösung ist nur mit der Aufsparrendämmung möglich.
Unterseite mit Gipskartonverkleidung
Gut, wenn Sie die Gestaltung unter dem Dach neutral halten oder mit Farbe, Putz oder Tapete eigene Akzente setzen möchten.
Minimale Dämmstoffdicke

Maximale Dämmwirkung bei minimaler Dämmdicke

Dämmung soll man nach innen fühlen, nicht nach außen sehen. Trotz Dämmung auf den Sparren verändert sich die äußere Silhouette Ihres Hauses nur unwesentlich. Eine solch schlanke Aufbauhöhe lässt sich nur mit Hochleistungsdämmstoffen erreichen. Das zeigt auch das exemplarische Vorher-Nachher-Beispiel.

Zustand vor der Sanierung mit BauderPIR

Zustand nach der Sanierung mit BauderPIR:
Trotz Aufsparrendämmung (BauderPIR 160 mm): Die Aufbauhöhe des Daches bleibt nahezu gleich.

BauderPIR überzeugt durch
eine schlanke Aufbauhöhe

Die Angst vieler Hausbesitzer, mit zu massiven Dämmelementen die äußere Optik aufzublähen, ist daher bei BauderPIR völlig unbegründet.
 
1) BauderPIR WLS 023, Holzfaser WLS 043, Mineralfaser WLS 035.
Aufbauhöhe
Aufbauhöhe eines Daches bei vergleichbarem U-Wert
U-Wert (nach KfW) 0 oder niedriger
Dämmstoffdicke in mm
0mm
BauderPIR
0mm
Holzfaser
0mm
Mineralwolle
Platz, den sie einsparen:
0
mehr Platz in mm